Bühnenproduktionen

"Gut besetzt ist halb gewonnen"

Bühnenproduktion

 

"Ein Stück ist so gut wie sein Regisseur. Ich betrachte jedes Stück als ob es das Erste wäre. Mit großer Freude und leidenschaftlichem Engagement erwecke ich eine Geschichte zum Leben.

 

Meine Darsteller lasse ich in Ihrem besten Licht erstrahlen und freuen mich daran, mein Pulikum zum Staunen und Lachen zu bringen.

Andreas Moldaschl - Regisseur

 

Für Anfragen stehe ich gerne zur Verfügung

 

Bisherige Produktionen

2016      Stückentwicklung und Regie "Rumpelstilzchen" Kindertheater von Lore&Leo

2015      Inszenierung des Kabarettsoloprogramms "ich kann auch anders!" von und mit

              Christian Hölbling, Premiere im Theatercafe Graz

2014      Autor und Regie "die Geierwally von Waidhofen" für die Volksbühne Waidhofen

              Premiere am 4.Juli im Schloss Waidhofen/Ybbs

2013      Stückentwicklung und Regie "Dornröschen" Kindertheater von Lore&Leo

Endregie "das O und U" mit Theatergruppe Frischluft

2012      Stückentwicklung und Regie "Rotkäppchen" Kindertheater von Lore&Leo

Premiere Schloss Porcia

2011      künsterische Leitung, CoAutor und Hauptrolle in „Geierlilly“ bei den

Sommerfestspielen in Neukirchen/Grossvenediger

2010      Stückentwicklung und Regie „geliebte Geliebte" Kabarett von Andrea Schramek

Premiere im Theatercafe Graz

Regie "Pension Schöller" mit Theater Allegro

2009      Inszenierung "Max der Globetrottel" Visual Comedy mit Massimo Rizzo

Stückentwicklung und Regie "Froschkönig" Kindertheater von Lore&Leo

2008      Regie „Not sucht Ausgang" 3. Solokabarett von Klaus Eckel

Österreichischer Kabarettpreis 08

Stückentwicklung und Regie „Kurschatten" Kabarett von Lore&Leo

Fernsehaufzeichnung ORF Sommerkabarett 2009

2007      Stückentwicklung und Regie „Shootingstar" Kabarett von Andrea Schramek

Premiere im Theatercafe Graz

2006      Inszenierung „Bananensplitter“ 1.Solokabarett von Herbert Steinböck

Dramatisierung und Inszenierung „Heidi“ kleines Theater Sbg

Stückentwicklung und Regie "Zwei&Ein Solo" Comedy mit Carolin Richards und Tanja Simma, Premiere Frauenclownfestifal 06 im Cosmos/Wien

2005      Hauptrolle in „Teddy“ bei den Sommerfestspielen in Neukirchen

Neuinszenierung „König Karl der Kleinste“ für die

Komödienspiele Schloss Porcia

2004      Co-Autor und Regie „Erni und Hermi"

Kabarett von Andrea Schramek und Ute Walluschek

2003      Co-Autor und Regie „König Karl der Kleinste“

Kindertheaterproduktion von Theater Cache-Cache

2002      Regie: „Räuber Hotzenplotz“ kleines Theater Salzburg

Kindertheaterproduktion von Theater Takatuka

2001      Hauptrolle in „3 Musketiere“ bei den Sommerfestspielen in Neukirchen

künstlerische Leitung der „Tempo Theaterwerkstatt mit

Harald Krasnitzer und Schulklassen

2000      Regie: Musical „Underground“ von Uli Bree Im Cine Teatro (Neukirchen)

Inszenierung von „Helfried kommt“ Solokabarett von Christian Hölbling

ausgezeichnet mit: Tollwood-Künstlerpreis(München), Prix Pantheon(Bonn)

Trophée Perrir Comedy Award(Zürich)

1999      Autor und Regie: “Der Ritter der Tafelklasse“

Coproduktion Theater Cache-Cache und Studiobühne Villach

1998      Neuinszenierung “Janski der Affe“ Studiobühne Villach

Hauptdarsteller und Co Autor „Das kleine Hokuspokus“

Kindertheaterproduktion von der Comicompany

1997     „Die Prinzenrolle“ 2.Soloprogramm

Regie: „Robinson&Crusoe“ Studiobühne Villach

1996      Hauptrolle in „Robin Hood“ bei den Sommerfestspielen in Neukirchen

1995      "Sisyphus Austriacus" 1.Soloprogramm

1994      Regie: "Katz und Maus" Kinderkabarett von Theater Pipifax

Hauptdarsteller "Das Fest der Krokodile" Theater Schrille Stille

Stückentwicklung mit Felix Mitterer - Welturaufführung!

1992      "Janski der Affe" Kindertheaterproduktion von Theater Cache-Cache

ÖsterreichVertretung beim Intern. Jugendtheatertreffen in Berlin

1991      "Zu früh verspätet" 6. Bühnenproduktion von Theater Cache-Cache

1990      "Vorsicht Grenze" 1.Kindertheaterproduktion von Theater Cache-Cache

Kindertheater des Monats von Nordreihnwestfahlen 91 und 1995 vom

Grips Theater Berlin nachgespielt

1989      "Perfekt defekt" 4. Bühnenproduktion von Theater Cache-Cache

Fernsehaufzeichnung für 3Sat 1991

1987      "Zimpfinger lebt hier nicht mehr" 3.Bühnenproduktion von Cache-Cache

ausgezeichnet mit Deutschem Kleinkunstpreis 89 in Mainz

1985      "Auf und zu und davon" 2. Bühnenproduktion von Cache-Cache

die Kurzversion "Boxtrott" als Österreichbeitrag für Goldene Palme von

Montreux 86, Fernsehaufzeichnung im Sprungbrett WDR

1983      Gründung von Theater Cache-Cache mit Tini Cermak

1.Bühnenproduktion "Gesucht Computer mit Niveau", Auftritte in

diversen Kleinkunstbühnen in Österreuich, Deutschland und Schweiz

1982      Solotänzer in der Tabor Tanz Companie von Liz King bei Tanz 82